Medienbeauftragte: Vanessa Bleich

Main content

Name und Position am Cybathlon

Vanessa Bleich, Medienbeauftragte.

Bitte erzählen Sie uns etwas über sich, Ihren Hintergrund usw.

Ich habe Publizistik studiert, aber stets mit Biologie und Medizin geliebäugelt. Nach Abschluss meines Studiums war ich vorerst im Kulturbereich tätig. Nun da ich in der Hochschulkommunikation der ETH Zürich arbeite, freut es mich besonders, dass ich wieder stärker mit naturwissenschaftlichen Themen in Berührung komme und ein so vielschichtiges Projekt wie den Cybathlon begleiten darf.

Wie sind Sie zum Cybathlon Committee gestossen?

Als meine Vorgesetzte mich gebeten hat, dass Projekt zu übernehmen, war ich sofort begeistert. Beim Cybathlon steht der Mensch und die Frage danach, wie man sein Leben künftig verbessern kann, im Zentrum. Wer würde nicht zum Glücken eines solchen Projektes einen kleinen Beitrag leisten wollen?

Über welchen Teil der Arbeit im Team freuen Sie sich am meisten?

Wir alle arbeiten gemeinsam auf ein Ziel hin: den Cybathlon zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen – das verbindet und inspiriert.

Was erhoffen Sie sich vom Cybathlon?

In erster Linie wünsche ich mir, dass sowohl die Athleten als auch die Zuschauer Spass haben und sich spannende Begegnungen ergeben. Mittelfristig hoffe ich, dass uns allen durch Veranstaltungen wie den Cybathlon stärker bewusst wird, auf welche Hindernisse Menschen mit Behinderungen im Alltag stossen. Wir als Gesellschaft müssen daran arbeiten, diese abzubauen.

 

 

 

 

 

 
 
URL der Seite: http://www.cybathlon.ethz.ch/ueber-uns/testimonials/medienbeauftragte%2520vanessa%2520bleich.html
Thu Feb 23 17:08:25 CET 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich